Mehr WLAN-Reichweite: FRITZ!Powerline 1240 AX mit Wi-Fi 6 startet

  • AVM hatte bereits im August den FRITZ!Powerline 1240 AX vorgestellt, der speziell für das Mesh-Netzwerk der FRITZ!Box entwickelt wurde. Nun startet das Gerät in den Markt.



    Der FRITZ!Powerline 1240 AX ist als Set zusammen mit FRITZ!Powerline 1210 ab sofort im Handel für 169 Euro (UVP) erhältlich. Das sind immerhin zehn Euro mehr, als AVM ursprünglich für das Bundle haben wollte.



    Dieser Powerline-Adapter ermöglicht Datenübertragung über die Stromleitung mit bis zu 1.200 Mbit/s und über Wi-Fi 6 auf 2,4 GHz mit bis zu 600 Mbit/s. Der FRITZ!Powerline 1240 AX integriert sich nahtlos ins Heimnetzwerk per Tastendruck dank FRITZ!OS und WLAN Mesh.



    In Kombination mit anderen FRITZ!-Produkten bildet er ein durchgängiges WLAN. Die Powerline-Technologie nach HomePlug-AV-Standard und Wi-Fi 6 soll den drahtlosen Zugang zu entlegenen Räumen erweitert.


    FRITZ!Powerline 1240 AX

    • Powerline mit Gigabit-LAN und Wi-Fi 6
    • Insgesamt 4 LAN-Ports im Set (2x bei FRITZ!Powerline 1210 und 2x bei 1240 AX)
    • WLAN Mesh, 2×2, auf 2,4 GHz, mit bis zu 600 MBit/s
    • Maximale WLAN-Sicherheit mit WPA3, einfache Einrichtung dank WPS-Verfahren
    • Schlanker Adapter integriert netzwerkfähige Geräte schnell und einfach über das Stromnetz in das Heimnetzwerk
    • Nach Standard HomePlug AV2 kompatibel zu IEEE P1901 und allen gängigen Powerline-Geräten
    • Die Leistungsaufnahme im häufig vorliegenden Ruhezustand liegt bei 4,5 Watt (1240 AX) bzw. 2,4 Watt (1210). Unter Last erhöht sich der Leistungsbedarf nur um etwa 3 Watt insgesamt
    • Automatische FRITZ!OS-Updates für neue Features und mehr Sicherheit




    Quelle: mobiflip

Schon gewusst…?

Das Team VMOD lehnt jegliche kommerzielle Nutzung ab - auch durch Werbung. In diesem Sinne bitten wir Mitglieder von Gruppen, die einen kommerziellen Vorteil bezwecken, von einer Registrierung abzusehen. Ein Ausschluss wäre ohnehin nur eine Frage der Zeit ....